| Home| Kalender| Anfahrt| Kontakt| Impressum
Presbyterium Förderverein Kapelle St. Reinoldi Kindertagesstätte Predigten Themen

Umbauprojekt startet mit erstem Spatenstich

 

Mit vielen Spatenstichen in der Erde und bunten Luftballons in Richtung Himmel hat unsere Gemeinde am 28. Mai den offiziellen Baustart für das Bauprojekt rupelrath 3.0 gefeiert.

 

Der Quelle einen Ort der Begegnung bauen

Der Morgen wurde eröffnet mit einem lebendigen Gottesdienst, in dem das Wort Jesu vom Lebensdurst im Mittelpunkt der Predigt stand (Johannes 7,37-37): Inmitten der Gemeinde wollen wir um die Quelle, die Jesus Christus heißt, eine neue „Einfassung“ und einen Ort gestalten, damit das lebendige Wasser für Menschen sichtbar und erreichbar wird. Ein Ort der  Begegnung mit Gott, mit den Menschen in der Gemeinde und aus unserem Ort.

Ralf Puslat, Leiter des Spenden-Teams, gab einen Rückblick auf den bisherigen Spendenweg und dankte der Gemeinde für die großartige Summe von 550.000 €, die seit September letzen Jahres zusammen gekommen ist.

 

Ein bunter Gruß in den Himmel – und für Aufderhöhe

Der Gewitterschauer hatte pünktlich aufgehört, und so konnten sich alle Gottesdienstbesucher im Trockenen auf den Grundriss des neuen Gemeindesaales stellen, der mit gelber Kreide aufgesprüht worden war. An den heliumgefüllten Luftballons in den Händen hingen Karten, die als ein Gruß von diesem Tag hineingehen sollten in unseren Ort. Als erste offizielle Spatenstecher stellten sich nicht nur die „Offiziellen“ auf, sondern Vertreter aller Generationen der Gemeinde. Nachdem Elias, mit 2 Jahren der jüngste Repräsentant, den Bagger bestiegen hatte, konnte der Countdown zum ersten Spatenstich beginnen.

 

Wir freuen uns sehr, dass das Bauprojekt nun starten kann – und sind gespannt auf die Veränderungen, die uns ab Mitte Juni auf dem Gelände erwarten.

 

Presse-Info

 

 
    © Ev. Kirchengemeinde St. Reinoldi Rupelrath 2017