Konfirmationen 2018

  Schritte auf dem Weg im Glauben

Am Fronleichnams-Feiertag und dem darauffolgenden Samstag haben 34 Jugendliche in unserer Gemeinde ihre Konfirmation bzw. vier von ihnen ihre Taufe gefeiert. Diese ungewöhnlichen Termine hatten in diesem Jahr einen besonderen Grund:

aufgrund der großen Baustelle an der Christuskirche konnten wir die Bethanien-Kapelle der Freien Ev. Gemeinde in Aufderhöhe nutzen, allerdings außerhalb ihrer eigenen Gottesdienst-Zeiten.

„Durch die Brille geschaut“ – so das Thema der beiden Gottesdienste. Glauben heißt: hindurch schauen und die Augen geöffnet bekommen für Gottes Wirklichkeit inmitten unserem Leben.

 

Eingerahmt von mitreißenden Liedern, Texten und Impulsen erlebten die insgesamt über 800 Besucher, wie die Jugendlichen im Bekenntnis ihr Ja zum Glauben bestätigten und dann persönlich den Segen Gottes für ihren weiteren Weg zugesprochen bekamen.

Die Konfi-Zeit ist mit diesem Fest aber noch nicht zu Ende. Bis zu den Sommerferien gibt es weiterhin die wöchentlichen Treffen, insbesondere, um in den Kleingruppen die Beziehungen untereinander und zu den 14 Jugendmitarbeitern, die die Konfis begleitet haben, zu stärken. Für eine ganze Reihe der Konfis geht es dann auch noch auf die Jugend-Sommerfreizeit unserer Gemeinde.

Insgesamt können wir nur sagen: Konfi-Zeit lohnt sich – jedes Jahr neu!

 

Zurück