Parken an der Opladener Straße wieder möglich

Seit dem Parkverbot unterhalb der Gemeindeeinfahrt an der Opladener Str. liegen die Gespräche mit einem Vertreter von Straßen.NRW schon fast ein Jahr zurück. Wir freuen uns, dass jetzt eine Lösung wurde und sind dankbar über das Entgegenkommen:  Auf der gegenüberliegenden Seite Richtung Leichlingen wurde unterhalb der Bushaltestelle ein langer befestigter Schottersteifen hergerichtet, auf dem jetzt Autos parken können, ohne den Verkehr oder die Fußgänger zu behindern. So wird nun wieder unser Parkplatz entlastet, und auch bei KiWi oder anderen Anlässen, bei denen der Kirchplatz frei bleiben muss, ist das Parken in der Nähe wieder möglich. Besser ist natürlich noch die Alternative, das Fahrrad zu nehmen – hier befinden sich unsere stabilen Fahrradstände rechts neben dem Kirchturm.

Zurück