Süß statt bitter - Info-Abend zur Orangen-Aktion

Orangen gehören zum Winter. Aus Italiens Süden kommen sie nach Deutschland. Auf Kalabriens Obstfeldern schuften rund 2.500 afrikanische Wanderarbeiter als Erntehelfer. Sie erhalten dafür nur etwa 25 Euro am Tag. Kein Lohn, der für ein Leben in Würde reicht. Die Kleinbauern wiederum können nur diese Billiglöhne zahlen, weil die niedrigen Preise der Supermarktketten ihnen keine andere Wahl lassen. Hintergründe und Informationen gibt es bei einem Info-Abend am 06.09., 19 Uhr im ev. Gemeindezentrum Wittenbergstr. und hier.

Zurück