Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi Rupelrath!

Wir sind eine Gemeinde mit ca. 2.300 Gemeindegliedern im Kirchenkreis Solingen im Stadtteil Aufderhöhe im Bergischen Land.

Wir möchten ein Ort sein, an dem Menschen die Liebe Gottes erfahren und ihm persönlich begegnen können. In einer bunten Gemeinschaft quer durch die Generationen. In lebendigen und lebensnahen Gottesdiensten unterschiedlicher Art. Durch die Gaben, die jeder und jede hier mit einbringen kann.

Schauen Sie sich um auf unserer Homepage – oder noch besser: Kommen Sie vorbei!

Aktuelles

Nach dem Auftritt beim Gemeindefest (Foto) hat der Rupelrather Projektchor ein neues Ziel: Ab sofort wird mittwochs um 20 Uhr im Gemeindesaal für die Christmette am Heiligabend um 23:30 Uhr in der Rupelrather Kapelle geprobt. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen! Infos gibt es bei unserem Kirchenmusiker Philipp Sprinc und Christina Tofahrn.

Es gibt Dinge im christlichen Glauben, die kommen einem irgendwie seltsam vor. Zum Beispiel, dass es zwar Vater, Sohn und Heiligen Geist gibt, aber Christen nur an einen Gott glauben. Um dieses Thema und ein bisschen Licht im Dunkel geht es am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr in der Christuskirche. Wie immer beim Elf-Uhr-Gottesdienst mit Theater, Live-Musik von „Der Nächste bitte“ aus Remscheid, einem Impuls von Petra Schelkes und Pizza.

 

In ihrem Buch "Fritzi - eine Wendewundergeschichte" schildert Hanna Schott wissbegierigen Menschen ab acht Jahren, wie es vor 30 Jahren zur Grenzöffnung in der DDR kam. Dieses wichtige Kapitel der jüngeren deutschen Geschichte gibt es an diesem Wochenende im Doppelpack: Am Samstag, 16. November, liest Hanna Schott um 15 Uhr in der Christuskirche aus "Fritzi"; am Sonntag, 17. November, gibt es um 16 Uhr im Solinger "Lumen" in den Clemens-Galerien den Film zum Buch - ebenfalls im Beisein der Autorin.
 
 

Der Antisemitismus zeigt in Deutschland wieder seine hässliche Fratze. Am Vorabend des Gedenkens der Reichspogromnacht haben wir deshalb daran erinnert, welches Leid jüdische Mitbürger erlebt haben, während die Welt zuschaute und schwieg - mit Kinderzeichnungen und Gedichten aus dem Konzentrationslager Theresienstadt sowie Liedern jüdischer Komponisten. Die Ausstellung wird noch bis auf weiteres im Gemeindesaal zu sehen sein.
 

Die Ausstellung des Evangelischen Kirchenkreises Solingen zum 500. Jahrestag der Reformation ist nun endlich auch in Rupelrath zu sehen: Elf Banner laden ein, zu entdecken, was "typisch evangelisch" ist - mit Fotos der Solinger Kirchengemeinden und interessanten Statements. Noch bis zum 15. November sind die Roll-ups im Seitenschiff der Kirche zu studieren. Eine umfangreiche Ausstellungs-Broschüre liegt zur Mitnahme aus.

Termine

Gemeindebrief

Rupelrath: AKTUELL 50

Ein brennendes Herz
Andacht von Jugendreferent Radek Geister

Von leeren Händen und seltsamen Vögeln
Eine alte Geschichte neu entdeckt

Pfr. Matthias Clever

Was wurde aus den Spenden nach Aceh Singkil?
Bericht von Dr. Christian Mitt

Mach mit in Rupelrath
- der erste Rupelrather Mitmach-Tag

Spur 8
- eine Reise in das Land des Glaubens

Logbuch der Weltraumreise 2019
Bericht über die Jugendfreizeit von Laura Wenske

Ansehen