News-Archiv

In seiner Juni-Sitzung hat das Presbyterium Stefanie Mergehenn auf eine frei gewordene Presbyter-Stelle kooptiert, d. h. nachberufen – ein Vorgehen, das die Kirchenordnung für solch einen Wechsel zwischen den Presbyteriumswahlen
vorsieht.

Am 24. Juni hat unsere Gemeinde erstmals den Gottesdienst im neugebauten Saal gefeiert, der jetzt die Christuskirche und das benachbarte Gemeindehaus verbindet.

Ein voller Erfolg war der erste Rupelrather Büchertrödel - sowohl, was die gespendeten Bücher als auch, was die Einkäufe angeht!

Am 24. Juni feiern wir um 11:00 Uhr mit dem Freiraum-Gottesdienst dort den ersten Gottesdienst und ziehen damit in den neuen Saal ein. Manches in Neubau und Gemeindehaus wird dann noch nicht fertig sein und in den kommenden Wochen und Monaten nach und nach gestaltet werden.

Im Außengelände sind seit Wochen die Landschaftsbauer mit schwerem Gerät zugange, um den neuen Kirchplatz und die Zugänge zu gestalten. Hier werden dann später Bänke und im vorderen Bereich eine Außenbestuhlung zum Verweilen einladen.

Am Fronleichnams-Feiertag und dem darauffolgenden Samstag haben 34 Jugendliche in unserer Gemeinde ihre Konfirmation bzw. vier von ihnen ihre Taufe gefeiert.

 

Wie kann ich mein Kind taufen lassen? Welcher Weg führt zur kirchlichen Trauung? Wie tickt die Gemeinde eigentlich und welche Angebote hat sie für mich? Antworten auf derlei Fragen gibt der völlig neu gestaltete Internetauftritt der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi Rupelrath:

Im Inneren des neuen Verbindungsbaus sind die Fortschritte mittlerweile am deutlichsten zu erkennen. Der Estrich ist verlegt, die Verputzer konnten zunächst an den Wänden ans Werk gehen und dem Maler im wörtlichen Sinne eine gute Grundlage bereiten.